WASSERRUTSCHE

  • 1 Tagesmiete an Wochentagen: 79 Euro
  • 2 Tagesmieten an Wochentagen: 159 Euro
  • WEEKEND Special: (Freitag bis Montag) 159 Euro
  • Eine komplette Woche, 7 Tage: 259 Euro
  • 2x WEEKEND Special: (10 Tage, Freitag bis übernächsten Montag) 299 Euro

Alle Preise brutto inkl. Hin - & Rücktransport

(1 Tagesmiete kein Versand, Abholung & Rückgabe)
Die Hüpfburg muss während des gesamten Betriebes durch den Mieter betreut werden.
Desweiteren muss die Hüpfburg bei Regen von Strom getrennt und abgedeckt werden.

Jetzt buchen!

  • Beschreibung
  • Technische Daten
  • Aufbauanleitung mit Video
  • Diese tolle Wasserrutsche  ist wirklich etwas besonderes:
    ob plantschen, rutschen oder im Pool spielen - das macht doch jedem Spaß.

    Die schöne Wasserrutsche mit Pool ist bestens für den Garten geeignet. Das Gebläse wird an die Wasserrutsche angeschlossen und in ca. 3 Minuten ist die Wasserrutsche aufgebaut.

    Der auf der Wasserrutsche angebrachte Wasserschlauch wird einfach an den Gartenschlauch angeschlossen, Wasser marsch und schon kann es los gehen. Durch die Wasserschläuche gelangt das Wasser in die Spritzdüsen oben über der Rutsche, auf die Rutsche und in den Pool. Hat man dann noch genügend Energie kann man sich auf der Hüpffläche austoben. Die Hüpffläche ist natürlich mit einem Netz gesichert.

    Im Lieferumfang ist nicht nur die Hüpfburg enthalten, sondern auch die Gewebeplane, das Gebläse, die Bodenanker zur Befestigung und die Wasserschläuche mit Adapter (Gardena-System).

    Besonderheit: lange Rutsche, Kletterwand, Hüpffläche.
    Natürlich ist die Wasserrutsche auch ohne Wassereinsatz nutzbar.

    • Technische Daten - Hüpfburg:
      Länge: ca. 5,90 m
      Breite: ca. 3,00 m
      Höhe: ca. 2,35 m
      Grundfläche: ca, 17,7 m²

      max. Belastungsgewicht: 180 kg (4 Kinder).
      max. Punktbelastung: max. 45 kg
    • Technische Daten - Gebläse:
      W3EN: AC 220 - 240 Volt
      Verbrauch ca. 430 - 450 Watt
      IP24B (spritzwassergeschützt)
      50 Hz
      TÜV GS geprüft (TÜV Rheinland)

    Aufbau und Abbau:

    Der Aufbau ist in wenigen Minuten bewerkstelligt.

    Die Gewebeplane auslegen und mit den Bodenankern befestigen.

    Dann wird die Hüpfburg am Boden ausgebreitet, der Gebläseschlauch mit dem Gebläse verbunden, Gebläse an und los gehts.

    Nach dem Anschalten des Gebläses ist die Hüpfburg in 1 - 2 Minuten spielbereit.

    Zum Abbau einfach Gebläse ausschalten und die Luft entweichen lassen.


    References